Ihr Warenkorb ist leer

Meine Lew – Ihr persönliches Kundenkonto

      3malE-Bewegungspausen

      Konzentration durch Bewegung in Schule und Kita

      3malE-Bewegungspausen
      3malE-Bewegungspausen

      Kinder können meist nicht lange still sitzen. Aber im Unterricht müssen sie das. Oft führt der Mangel an Bewegung dazu, dass sie sich nicht mehr richtig konzentrieren können. Mit den 3malE-Bewegungspausen kann den kleinen Energiebündeln geholfen werden.

      3malE-Bewegungpausen – die Idee dahinter

      Die 3malE-Bewegungspausen gibt es in zwei Versionen – für die Vorschule & 1./2. Klasse und für die 3./4. Klasse. Jede Version besteht aus vier Bewegungsmodulen zu kindgerechter Musik. Die Übungsmodule basieren auf Themen, die Kinder der jeweiligen Altersstufe ansprechen und orientieren sich an den Lehrplänen. In der Bewegungspause für die Jüngsten dreht sich alles um Tiere, Pflanzen, Wetter und Zirkus. Die zweite Staffel geht auf den interkulturellen Aspekt ein.

      Die Ausgangslage

      Sportmediziner und Kinderärzte halten es für sinnvoll und wünschenswert, den weitgehend sitzend verbrachten (Vor-)Schulalltag der Kinder mit geeigneten Bewegungsübungen zu unterbrechen, um die Muskulatur zu entspannen, den Kreislauf zu aktivieren und für zusätzlichen Sauerstoff im Gehirn zu sorgen. Durch derlei "bewegte Unterrichtsunterbrechungen" haben Kinder mehr Spaß und sind aufnahmebereiter und entspannter, weil sie dabei auch aufgestaute Energien abbauen. In den Lehrplänen werden Pausen, die der Bewegung dienen, als regelmäßig wiederkehrende Phasen im Unterricht empfohlen.

      Die Umsetzung im Kita-/Schulalltag

      Jede pädagogische Fachkraft – mit oder ohne Sportausbildung – kann mit seinen Schützlingen die Übungen machen. Videoclips auf einem USB-Stick zeigen, wie Kinder diese richtig ausführen. Konzipiert wurden die Übungen von Sportlehrern und Bewegungstherapeuten auf der Grundlage neuester Erkenntnisse zur kindlichen Physis.

      Bewegungspausen können eingelegt werden, um den Kita- und Unterrichtsalltag zu rhythmisieren. Sie wirken gegen Unaufmerksamkeit, Lustlosigkeit und motorische Unruhe und sind vor und nach Klassenarbeiten sinnvoll.