Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Aktion "Ranzen her!"

      Sammelaktion für den guten Zweck - Spendenübergabe 2020

      Aktion "Ranzen her!"
      Aktion "Ranzen her!"

      „Ranzen her!“: LEW-Bildungsinitiative 3malE sammelt mehr als 600 Schulranzen für bedürftige Kinder in der Region Caritas verteilet die Ranzen LEW spendet zusätzlich 650 Euro an Schullandheimwerk Schwaben e.V.

       

      Der Schulstart kann für Eltern teuer werden, insbesondere die Ausgaben für einen Schulranzen bereiten vielen Sorgen. 3malE, die Bildungsinitiative der Lechwerke AG, hat deshalb in den Sommerferien erneut zur Aktion „Ranzen her!“ aufgerufen.
      Insgesamt kamen bei der Sammelaktion in diesem Jahr mehr als 600 Schultaschen für bedürftige Kinder in der Region zusammen.
      LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann hat gestern einige davon in der LEW Energiewelt symbolisch an Witali Birkle vom Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. übergeben. Außerdem überreichte Norbert Schürmann im Rahmen der Aktion eine Spende in Höhe von 650 Euro an das Schullandheimwerk Schwaben e.V.

       

      Die Aktion „Ranzen her!“ fand heuer bereits zum 13. Mal statt. Zwischen Ende Juli und Ende August spendeten Eltern und Schüler in den LEW Energieläden der Region mehr als 600 Schultaschen.

      Den Großteil davon hatten die Lechwerke bereits Anfang September an die Caritas übergeben. Sie verteilten die Schulranzen pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres an bedürftige Schüler in Bayerisch-Schwaben. In den Geschäfts- und Außenstellen der Caritas in Augsburg, Gersthofen, Königsbrunn und Meitingen können Eltern unter Vorlage eines Berechtigungsscheins die Schultaschen auch selbst abholen.

       

      „Einschulung bleibt Grund zu Freude“
      „Der erste Schultag ist etwas Besonderes – kann Eltern aber auch finanzielle Sorgen bereiten“, sagt Witali Birkle vom Caritasverband. „Mit den Schulranzen aus der Sammelaktion bleibt die Einschulung auch für bedürftige Kinder und Eltern aus der Region ein Grund zur Freude.“

      „Als regionaler Energieversorger in Bayerisch-Schwaben ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns für die Menschen, die hier leben, engagieren. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Aktion ‚Ranzen her!‘ auch in diesem Jahr vielen Kindern aus der Region den Start ins Schulleben oder das neue Schuljahr erleichtern können“, sagt LEW-Vorstandsmitglied
      Norbert Schürmann. „Mit einer zusätzlichen Spende unterstützen wir in diesem Jahr außerdem einen Verein, der wegen der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen steht.“

       

      Spende an Schullandheimwerk Schwaben e.V.
      Pro abgegeben Schulranzen spenden die Lechwerke jedes Jahr einen Euro für einen guten Zweck: Dieses Jahr geht der auf 650 Euro gerundete Spendenbetrag an den Verein Schullandheimwerk Schwaben e.V. Mit der Spende möchte der Verein die pädagogischen Angebote im MINT-Bereich ausbauen, also in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. „Die Corona-Krise stellt die Schullandheime vor große Herausforderungen. Seit Ende März sind keine Klassenfahrten mehr möglich, finanzielle Reserven haben wir als gemeinnütziger Verein kaum. Wir sind nun mehr denn je auf Unterstützung angewiesen, um den Betrieb aufrechtzuerhalten“, sagt Hubertus Götz,
      1. Vorsitzender des Schullandheimwerk Schwaben e.V. „Gleichzeitig möchten wir auch unser Bildungsangebot ausbauen und den Schülern pädagogisch wertvolle und erlebnisreiche Programme bieten. Die Spende der Lechwerke hilft uns dabei und ist gerade in dieser schwierigen Zeit eine wertvolle Unterstützung.“

      Auch die Kinder, die ihren ausgedienten Schulranzen abgegeben hatten, profitierten von der Aktion: Als kleines Dankeschön durften sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem es Büchergutscheine im Wert von 25 Euro zu gewinnen gab.

       

      9.700 Ranzen in zwölf Jahren gesammelt! 
      Die Aktion „Ranzen her!“ fand heuer bereits zum 13. Mal statt. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt rund 9.700 Schulranzen gesammelt und an bedürftige Kinder in der ganzen Region übergeben.

      Was Sie ebenfalls interessieren könnte