Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Vortragsabend: Kinder und Medien - aktuelle Gefahren im Netz (Online-Veranstaltung)

      Cybermobbing, Cybergrooming - Gefahren erkennen und handeln

      Vortragsabend: Kinder und Medien - aktuelle Gefahren im Netz (Online-Veranstaltung)
      Vortragsabend: Kinder und Medien - aktuelle Gefahren im Netz (Online-Veranstaltung)

      Smartphone und Internetzugang sind unbestritten nützlich, können aber auch Ursache zahlreicher Probleme sein – vor allem für Kinder und Jugendliche. So rasant wie sich die digitale Welt weiterentwickelt, verändern sich auch die Erscheinungsformen der damit verbundenen Risiken.
      Der digitale Vortrag befasst sich neben aktuellen Erkenntnissen zur Mediennutzung und den Veränderungen durch die Corona-Pandemie vor allem mit Gefahren wie Cybermobbing oder Cybergrooming. Referent Hauptkommissar Klaus Kratzer hat sich seit Langem auf verhaltensorientierte Prävention spezialisiert und gibt Eltern wie Lehrkräften zahlreiche Tipps, wie man Gefahren im Netz erkennt und ausschaltet.


      Referent:

      Porträt Klaus Kratzer
      Referent:

      Klaus Kratzer

      ist unter anderem Referent für die Regierung von Schwaben, die Hanns-Seidel-Stiftung und die Universität Augsburg.
      Der Hauptkommissar war nach seinem Einsatz als Beamter bei der Polizeiinspektion Augsburg 20 Jahre lang Jugend- und Schulverbindungs-beamter. Kratzer arbeitet bei der Kriminalpolizei Augsburg in der Fachgruppe Prävention. Sein Thema ist die verhaltensorientierte Prävention mit Schwerpunkten Cybermobbing, Jugendgewalt und Zivilcourage.


      Was Sie ebenfalls interessieren könnte