Vortrag Energiewende

Angebot der Lechwerke                                                        

Herausforderungen für die Energiewirtschaft in Bayerisch-Schwaben

Was bedeutet die Energiewende für die Region Bayerisch-Schwaben? Das Energiekonzept der Bundesregierung sieht vorrangig einen Energiemix aus erneuerbaren Energieträgern vor. Die Schüler lernen im Vortrag den Unterschied zwischen zentral erzeugter Energie in Großkraftwerken und dezentral erzeugter Energie durch Biogas, Photovoltaik oder Wind kennen. Sie erfahren Wissenswertes über die regenerative Energieerzeugung und deren Grenzen.

Der Wandel der Energiewelt stellt im Hinblick auf die Versorgungssicherheit für ländlich geprägte Verteilnetze eine Herausforderung dar. Die Schüler erfahren, wie durch die lokale Speicherung von Energie die Verteilnetze entlastet werden können und warum diese Verteilnetze das Rückgrat der Energiewende darstellen.

Dieses Paket stellen wir 3 Schulen zur Verfügung.                                                                

Dauer: 

ca. 1,5 Stunden

Zielgruppe:

ab der 10. Klasse oder Schüler der 9. Klasse mit math./ naturwiss./ techn. Schwerpunkt

Max. Teilnehmerzahl:

30 Schüler Vortrag findet in der LEW-Unternehmenszentrale in Augsburg statt
ab 70 Schülern kommt der Referent zu Ihnen an die Schule

Veranstaltungsort:

LEW-Unternehmenszentrale Augsburg
bzw. Schule
(nach Absprache für Schülergruppen ab ca. 70 Schülern an der Schule)                                            

Beitrag der Schule

  • Verlinkung der Schulhomepage mit www.lew-3malE.de
  • Presseinformation zum Engagement der Lechwerke AG

Hier online anmelden

*LEW-Mitarbeiter engagieren sich für Schulen in der Region.