Ranzen her!

Sammelaktion für den guten Zweck

Die meisten Eltern freuen sich auf den ersten Schultag ihrer Kinder - manchen bereitet er aber auch Sorgen. Für einige Familien aus der Region ist die erste Schulausstattung kaum erschwinglich. Bereits im elften Jahr in Folge sammelte unsere Bildungsinitiative 3malE in den Sommerferien 2018 so viele gebrauchte Schulranzen wie möglich, um sie dann zu spenden.

Im September konnte 3malE 790 gesammelte Schultaschen an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. und die Augsburger Tafel e.V. übergeben. Diese verteilen die Ranzen an bedürftige Kinder in der Region. Vor der Weiterverteilung werden die Taschen auf Funktionsfähigkeit überprüft und gereinigt.

Pro abgegeben Schulranzen spenden die Lechwerke außerdem einen Euro für einen guten Zweck: Dieses Jahr geht der auf 800 Euro aufgestockte Spendenbetrag an „Brücke e.V.“ und unterstützt das Projekt MEGA (Mit Einander gegen Gewalt und Aggression). Dabei beschäftigen sich Schulklassen unter anderem mit dem Thema Mobbing und lernen Möglichkeiten, mit eigenen aggressiven Gefühlen umzugehen.

Auch für die Kinder, die ihre ausgedienten Schulranzen abgegeben haben, lohnte sich die Aktion: Sie konnten nicht nur etwas Gutes tun, sondern auch Büchergutscheine im Wert von 25 Euro gewinnen.