Poetry Slam

Neue Perspektiven der Sprache erleben

Do., 01.02.2018, 09:30- 15:00 Uhr

Der zweiteilige Workshop stellt das Genre und Veranstaltungsformat Poetry-Slam vor. Mit praktischen Übungen wird ein Einblick in die Arbeit mit Schülern und die Übertragbarkeit in den Unterricht gegeben: Anhand von Textbeispielen der Workshopleitung erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das Literaturformat Poetry-Slam. Über das Kreative Schreiben werden sie an das Erstellen eigener Texte herangeführt. Performanceübungen zeigen, wie man das gesprochene Wort dem Publikum nahebringt. Abschließend werden die Texte in der Gruppe vorgetragen und diskutiert.

Workshop-Teil I

> Einführung: Was sind Poetry-Slams und Slam Poetry?

> Vorstellen eines/unterschiedlicher Poetry-Slammer/s  (in natura/mittels YouTube)

> Poetry-Slam: Einsatz im Unterricht (und ggf. Material für den eigenen Unterrichtseinsatz, evtl. Linktipps)

> Schreibtheorie: Schreibtechniken, Stilmittel, Aufbau von Texten, Unterschiede zu „normalen“ literarischen Werken (z.B. Performance, Vortragsweise, Textaufbau, akustische und optische Dimension)

 

Workshop-Teil II

> Kreatives Schreiben, Diskutieren der neu entstandenen Texte

> Performance: Input und Übungen

> Umsetzen der entstandenen Texte in eine Bühnenperformance mittels Schauspielübungen (gezielter Einsatz von Gestik, Mimik und Stimme)

> Feedbackrunde

 

Hinweis: 3malE bietet ein korrespondierendes Angebot für Ihre Klassen im Partnerschulen-Programm 2017/2018 an. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Zielgruppe & Teilnehmerzahl

Veranstaltungsort

Anmeldung & Anmeldeschluss

Referentin