Hochschultag ENERGIE

Seminare

Wenige Themen erfreuen sich einer ähnlich stabilen Präsenz in Medien und öffentlicher Diskussion wie die Themen Energie und Bildung. Und das zurecht: Die Versorgung mit sicherer, sauberer und bezahlbarer Energie, die Folgen des Klimawandels, eine erfolgreiche Energiewende – wir stehen vor Herkulesaufgaben, die nur mit Menschen bewältigt werden können, die hervorragend ausgebildet sind, die vernetzt denken und Visionen entwickeln können. Bildung ist die einzige Ressource, deren Verfügbarkeit wir selbst in der Hand haben.

Ein Ziel unserer Bildungsinitiative „3malE - Bildung mit Energie“ ist es, Energie als Schlüsselthema in der Bildungslandschaft zu verankern und ein Energiebewusstsein zu schaffen. Standpunkte und Erkenntnisse auszutauschen und junge Menschen auf global bedeutende energiepolitische Fragestellungen der Zukunft vorzubereiten, ist als Aufgabe aller Bildungsinstitutionen notwendiger denn je.

Mit dem Hochschultag ENERGIE möchten wir Hochschuldozenten und Seminar-Lehrern eine neutrale Plattform bieten, um sich mit Blick auf morgen zum Thema Energie & Bildung zu informieren und auszutauschen. Zudem sollen in der Lehrerbildung tätige Hochschullehrer als Vermittler von Energiewissen gewonnen werden.

Es erwarten Sie hochkarätige Vorträge von Experten aus Energiewirtschaft, Forschung und (Bildungs-)Politik. Wir freuen uns darauf, Ihnen interessante Einblicke zu gewähren – aber auch darauf, aus Ihren Reihen Impulse zu erfahren.

Hinweis: Wir sind gerade an der Konzeptionierung des Programms für den nächsten Hochschultag ENERGIE; sobald diese abgeschlossen ist, finden Sie an dieser Stelle alle weiteren Informationen.  Um sich einen Eindruck zu verschaffen, welche Themen bereits behandelt wurden, können Sie hier die Programme der letzten Hochschultage einsehen und downloaden.