3malE-Entdecker-Kisten

Kita Leitershofen


Die Kindergartenjahre sind eine prägende Lebensphase, in der Kinder ganz besonders neugierig und aufnahmefähig sind. Kaum ein Tag vergeht, an dem sie ihre Eltern und Erzieher nicht mit Fragen löchern, alles ganz genau wissen wollen und mindestens 100 Mal „Warum?“ fragen. Diese Neugier auf die Welt zu fördern, um daraus ein Fundament für lebenslanges Lernen zu bauen, ist eine der Hauptaufgaben von Eltern, Erzieher/innen und Lehrkräften in der heutigen Zeit. Gerade der MINT-Bereich, bei dem Forschen und Experimentieren die zentralen Wesensmerkmale sind, eignet sich für die Förderung des entdeckenden Lernens ganz besonders gut, weshalb unsere Bildungsinitiative 3malE Kindertagesstätten in der Region Bayerisch-Schwaben die 3malE-Entdecker-Kisten über das sog. KITA-Entdecker-Programm zur Verfügung stellt.

Die altersgerecht und spannend aufbereiteten Materialien und Experimente bieten Anregungen, Fragen und Ideen rund um das Zukunftsthema Energie und sind ganz auf die Neugierde und den natürlichen Forscherdrang von Drei- bis Sechsjährigen zugeschnitten. Dabei geht es nicht um „richtige“ Lösungen oder abrufbares Lernwissen, sondern immer um Staunen, Entdeckerfreude und Begeisterung.

Beim Experimentieren und Forschen mit den Entdecker-Kisten „Strom & Energie“, „Sonne“, „Wasser“ und „Luft & Wind“ können die Kinder nicht nur auf spielerische Art die verschiedenen Formen von Energie entdecken und den sorgsamen Umgang mit ihr kennenlernen, sondern sie erfahren beim Staunen, Sich-Wundern, Fragenstellen und eigenständigen Problemlösen ganz nebenbei das Gefühl der Selbstwirksamkeit und schulen darüber hinaus im Miteinander mit anderen kleinen Forschern auch ihre sozialen und sprachlichen Fähigkeiten.