Vortragsabend Dem Stress keine Chance

Mit Achtsamkeit gelassener durch den Alltag

Di, 17.03.2020, 17:00 - ca. 20:30 Uhr

Programm: 

Vortrag I
Dem Stress keine Chance
Astrid Brüggemann, cognemotion

Vortrag II
Mit Achtsamkeit gelassener durch den Alltag
Dr. Sonja Lichtenstern

Diskussions-/Fragerunde

Vortrag I: Astrid Brüggemann: Dem Stress keine Chance
„Dem Stress keine Chance“ ist ein Praxisvortrag im besten Sinne, mit dem Lehrern, Erziehern und Eltern vor allem die kleinen, schnell umsetzbaren Tipps vermittelt werden, die im Familien-und Schulalltag sofort einen spürbaren Unterschied machen.

  • Stressfreie Kommunikation für ein entspanntes Miteinander „Super, Sophie! Bei den zehn Aufgaben hast du nur zwei FEHLER gemacht.“ Anhand alltäglicher Beispiele und mit viel Humor erklärt Astrid Brüggemann wie Sie, statt Fehler zu betonen, die Macht der positiven Sprache nutzen können.
  • Kinder lieben Grenzen! Klingt komisch? Sie werden verblüfft sein! Kinder fordern in einer sozialen Gruppe (egal ob Klassenzimmer, Familie oder Hausaufgabenbetreuung) Grenzen ein. Erfahren Sie, wie Sie die Balance zwischen Grenzen und Freiheit bewältigen und was das mit Ihrem Stress-Pegel zu tun hat.
  • Gibt es einen Stress-Reset-Knopf? Wenn ein Computer sich aufhängt, kann man einfach den Reset-Knopf drücken und dann läuft wieder alles ganz entspannt. Gibt es so einen Knopf auch für uns Menschen? Oh ja, Sie werden ihn kennenlernen.
  • Mythos Stressfaktoren: Warum gibt es Menschen, die sehr schnell gestresst sind und andere sind sehr entspannt? Wie kann man in stressigen Situationen entspannter bleiben? Astrid Brüggemann lüftet das Rätsel um den Mythos der Stressoren.

Vortrag II: Dr. Sonja Lichtenstern: Mit Achtsamkeit gelassener durch den Alltag
Stress und Hetze im Alltag – Nicht nur für Eltern und Lehrkräfte ein Thema, sondern zunehmend auch für Kinder und Jugendliche. Die Fülle an Anforderungen, Zerstreuung und Reizen, vor allem auch durch die elektronischen Medien, lassen kaum einen Moment von wirklicher Ruhe und Tiefe zu. Was kann Achtsamkeit hier für einen Unterschied machen? Wie kann Achtsamkeit zu einem gelasseneren und liebevolleren Miteinander beitragen? Wie kann Achtsamkeit mit Kindern gelebt werden? Dies sind zentrale Fragen, die im Vortrag beantwortet werden. Zudem werden Übungen für Groß und Klein vorgestellt und ausprobiert.

Zielgruppe

Veranstaltungsort

Anmeldung und Anmeldeschluss